AB 3 STÜCK ( 100 x 180 cm ) VERSANDKOSTENFREI
 
Was ist ein Hamamtuch?
10 Jan

Was ist ein Hamamtuch?

Posted By: Devrim Times Read: 1449 Comments: 0

Was ist ein Hamamtuch?

Hamamtücher liegen momentan im Trend - und das zu Recht. In jeder Lifestylezeitschrift findet man zurzeit das türkische Baumwolltuch mit Fransen und auch im Bad oder am Strand ist das Tuch Dauergast. Was ist ein Hamamtuch aber eigentlich und wie hat es seinen Weg von der Türkei bis nach Westeuropa gefunden? Wir haben uns die Geschichte des türkischen Badetuchs näher angesehen und wissen nun, was Hamamtücher so beliebt macht.

Woher kommt das Hamamtuch?

Das Hamamtuch stammt ursprünglich aus der Türkei und ist dort auch unter der Bezeichnung Pestemal bekannt. Es besteht aus reiner Baumwolle oder Leinen und wird zu Beginn des türkischen Dampfbades, dem Hammam, überreicht. Herren schlingen es sich um die Hüften und Damen bedecken ihren Körper damit. Das ehemalige Hammam Handtuch wird heutzutage aber weitaus vielseitiger eingesetzt als das Original. Beinahe überall hat es Einzug gehalten. Ob am Strand, in der Sauna, im Spa oder in der Küche - überall sind Hamamtücher zu finden.

Warum ist das Hamamtuch so beliebt?

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Handtuch aus Frottee bietet das Pestemal eine Menge Vorteile. Dadurch, dass die Tücher aus Baumwolle sind, trocknen sie besonders schnell. Daher werden sie gerne auch als Strandtuch oder als Badetuch verwendet. Außerdem sind die Tücher aus dem Hamam im Gegensatz zu herkömmlichen Handtüchern in zahlreichen Varianten einsetzbar.

Ein weiterer Vorteil ist das geringe Gewicht. Sie sind sehr fein gewebt, weshalb sie nur sehr dünn und dadurch auch besonders leicht sind. Damit eignen sie sich auch für jene, die nicht mehr genug Platz in ihrem Koffer oder in ihrer Badetasche für ein XXL-Badetuch finden. Wer jedoch in den Genuss all dieser Vorteile der Pestemals kommen möchte, der muss auf die Qualität der Saunatücher achten. Denn nicht jedes türkische Saunatuch wird gleich den Kriterien eines hochwertigen Pestemals gerecht.

Wo bekomme ich Hamamtücher in hochwertiger Qualität?

Wer bei seinem Strand- und Saunatuch auf bessere Qualität setzt, wird es nicht bereuen. Immerhin hat man an einem hochwertig verarbeiteten Strandtuch länger und mehr Spaß als mit einem 0815-Handtuch.

Die Hamamtücher von LeStoff werden nach einer mehr als 600 Jahre alten Webtradition hergestellt. Sie bestehen zu 100 Prozent aus Baumwolle und sind sehr fein gewebt. Aus dem Grund sind sie besonders weich und die hochwertige Baumwolle wird selbst durch das Waschen noch weicher. Sie sind genauso saugfähig wie ein Frottee-Handtuch - trocknen aber um einiges schneller. Neben der Qualität des Pestemal setzt man mit LeStoff auch ein Zeichen in Sachen Nachhaltigkeit. Das Unternehmen ist mit dem Öko-Text Standard 100 ausgezeichnet und BSCI geprüft.

Wie lässt sich ein Hamamtuch benutzen?

Das als klassisches Saunatuch bekannte Pestemal lässt sich natürlich nicht nur in der Sauna und beim Wellness verwenden. Mittlerweile haben die farbenfrohen und bunten Tücher viele Bereiche für sich erobert - oftmals sogar Bereiche, welche man mit einem Badetuch schon gar nicht mehr in Verbindung bringen würde. Eingesetzt werden die leichten Tücher als:

  • Saunatuch
  • Badetuch
  • Strandtuch
  • Handtuch
  • Tagesdecke
  • Tischdecke
  • Pareo
  • Stola
  • Schal

Schreiben Sie einen Kommentar

Die Beliebtesten

Folgen Sie uns auf Instagram @le.stoff